Ein Hängekran oder ein Hängebahn-System ist ein Alleskönner in der Hebe- und Fördertechnik im Tragfähigkeitsbereich bis 2000 kg. Er verbindet die Qualitäten eines stationären Hebezeugs mit der Mobilität eines Brückenkranes – und das auf ökonomische und flexible Art und Weise. ABUS Hängebahnsysteme richten sich ganz nach Ihren individuellen Anforderungen und Raumverhältnissen.

Zeigt alle 9 Ergebnisse

  • Einschienenbahn

    Spezialisiert auf das Heben vor Ort und den linienförmigen Transport von Punkt zu Punkt ist die ABUS Einschienenbahn ESB.
  • Zweischienenbahn

    Bei der ABUS Zweischienenbahn werden zwei Kranbahnen parallel aufgehängt, zwischen denen das Hebezeug angeordnet ist.
  • Einträgerkran EHB

    Der ABUS Einträgerkran EHB ist die „leichteste Lösung“ für den flächendeckenden Materialtransport in Hallen.
  • Einträgerkran EHB-X

    Wenn die Bauhöhe des EHB nicht ausreicht, ist der EHB-X die Antwort. Bei diesem Einträgerkran läuft der Kranträger nicht unter, sondern zwischen der Kranbahn.
  • Zweiträgerkran ZHB

    Der ABUS Zweiträgerkran ZHB ist unsere Antwort für große Lasten im flächendeckenden Transport.
  • Zweiträgerkran ZHB-X

    Wenn die Bauhöhe des ZHB nicht ausreicht, ist der ZHB-X die Antwort. Bei diesem Zweiträgerkran läuft der Kranträger nicht unter, sondern zwischen der Kranbahn.
  • Zweiträgerkran ZHB-3

    Der ABUS Zweiträgerkran ZHB-3 macht vor, wie Grenzen überwunden werden können: Dieser Zweiträgerkran wird unter eine dreisträngige Bahn gehängt.
  • Zweiträgerkran ZHB-I

    Der ABUS Zweiträgerkran ZHB-I ist unsere Antwort für große Lasten im flächendeckenden Transport.
  • Einträgerkran EHB-I

    Der ABUS Einträgerkran EHB-I ist eine gute Lösung für den flächendeckenden Materialtransport in Hallen, wenn Walzprofile im Abstand der Kranspur vorhanden sind.