ABUS Brückenkrane unterstützen Sie in allen Fertigungsbereichen und schlagen eine Brücke zwischen Produktion und Rentabilität. Dabei decken unsere Laufkrane einen Tragfähigkeitsbereich von 500 kg bis 120 t ab und können allen Hallenbauarten ideal angepasst werden. Durch die variantenreiche Konstruktion der unterschiedlichen Laufkrantypen in Kombination mit unseren Hauptträger-Einbauvarianten nutzen sie die Platzverhältnisse in einer Halle bestens aus.

Zeigt alle 5 Ergebnisse

  • Einträgerlaufkrane

    Der ABUS Einträgerlaufkran – unser flexibler Kran für fast jeden Anwendungsfall. Mit ihm lassen sich auch in niedrigen Hallen rationelle Materialflusslösungen mit Tragfähigkeiten bis zu 16 t und Spannweiten bis zu 39 m realisieren.
  • Zweiträgerlaufkrane

    Der ABUS Zweiträgerlaufkran. Doppelt ist stärker! Und so sind die ABUS Zweiträgerlaufkrane erste Wahl beim flächendeckenden Transport großer Lasten bis 120 t.
  • Deckenlaufkrane

    Komplizierte Hallenverhältnisse erfordern spezielle Lösungen. Und die sind mit den ABUS Deckenlaufkranen ganz unkompliziert zu realisieren.
  • Halbportalkrane

    ABUS Halbportalkrane EHPK sind Meister, wenn es darum geht, mit geringen Investitionen eine möglichst große Fläche zur erreichen und zu versorgen.
  • Wandlaufkrane

    Der ABUS Wandlaufkran (Konsollaufkran) bewegt sich auf einer eigenen Ebene unterhalb großer Laufkrane.